Vorträge und Präsentationen

Über 20 Vorträge und Präsentationen, u.a. auf internationalen Kongressen wie der European Association of Jewish Studies (EAJS), des Henoch Graduate Seminar, der International Organisation for the Study of the Old Testament (IOSOT) oder der Society of Biblical Literature (SBL).

2019

  • Vortrag „Ancient Jewish Reading Practices and the Greco-Roman Meal Tradition“, Society of Biblical Literature: Annual Meeting, San Diego, 23.11.2019 (Response von Andre McGowan, Yale University)
  • Vortrag „Contextualising Ancient Jewish Practices of Reading“, 23rd Congress of the International Organisation for the Study of the Old Testament, Aberdeen, 05.08.2019

2018

  • Vortrag „Tracing Shared Traditions of Reading in Ancient Judaism and Early Christianity: Evidences – Material Aspects – Practices of Reading“, The Seventh Enoch Graduate Seminar, Université de Lausanne (CH), 28.07.2018 (Tagungsbericht)
  • Vortrag „Practices of Reading in Ancient Judaism: The Usage of Greek Bible Codices Reconsidered“, XIth Congress of the European Association of Jewish Studies, Kraków, 19.07.2018
  • Vortrag „From Scroll to Codex: Ancient Jewish Practices of Reading and its Material Aspects,” International Conference Material Aspects of Reading, Heidelberg Center for Jewish Studies / Heidelberg University, CRC 933, 12.02.2018
  • Vortrag „Lesepraktiken im antiken Judentum,” Offenes Nachwuchs-Kolloquium I (2018): Aktuelle Forschungsprojekte an der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg, 26.01.2018

2017

  • Vortrag „Die jüdische Rezeption der griechischen Bibel: Kontinuität – Lesepraktiken – Artefakte,” Kolloquium von PD Dr. Ch. Berner, Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg, 29.11.2017
  • Kurzpräsentation „Von der Rolle zum Codex und von der Handschrift zum Druck,” SFB 933 Materiale Textkulturen, 13.11.2017
  • Vorlesung „Das Fach Bibel und Jüdische Bibelauslegung I: Alter Orient und Antike,” Ringvorlesung Jüdische Studien, Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg, 17.10.2017
  • Kurzvortrag „Current Research done by the Chair for Bible Studies and Jewish Biblical Interpretation,” Meeting of the Advisory Board of the Heidelberg Center for Jewish Studies, 13.07.2017
  • Vortrag „,Wie es geschrieben steht…’: Stellung und Auslegung der Tora im Judentum,” Weltausstellung Reformation in Wittenberg, 06.07.2017
  • Vortrag „Jüdische und Rabbinische Perspektive: Zerbrochene Tafel und offenbare Schrift – Transfer von materialem und imaginärem Offenbarungswissen im Juden- und Christentum und im frühislamischen Kontext” (together with K. J. Petzold), Conference Umschreiben / Re-Writing. Materiale und epistemische Dimensionen von Retextualisierung in der Vormoderne, Landgut Stober bei Nauen, 30.06.2017
  • Jüdisch-christliche Dialogbibelarbeit zu „Lk 1,39-56 ‚Maria und Elisabet begegnen sich‘” (together with F. Musall), Deutscher Evangelischer Kirchentag 2017 Berlin-Wittenberg, Akademie der Künste Berlin, 25.05.2017
  • Vortrag „Flucht und Migration: Jüdische Perspektiven – Was wir aus den Buchreligionen lernen und wie wir heute handeln können,” Lecture Series In welchem Land willst du leben? – Du hast (nicht) die Wahl, Evangelische Kirche Heidelberg / Initiative Heidelberger Muslime, Providenzkirche, 18.05.2017
  • Vortrag „Nomina Sacra als Differenzkriterium zwischen jüdischen und christlichen Artefakten?”, Conference 45. Internationale Ökumenische Konferenz der Hebräischlehrenden (IÖKH), Heidelberg, 07.05.2017

2016

  • Vortrag „Studentische Perspektiven,“ Conference Reform der Reformation. Zum Stand und Stellenwert jüdisch-christlicher Lehrinhalte in der theologischen Ausbildung, Evangelische Akademie zu Berlin, Berlin, 05.12.2016
  • Kurzpräsentation „Jüdische Perspektiven,“ Panel Discussion Migration und (konstruierte) Identitäten, Jüdische Kulturtage Heidelberg 2016, 20.11.2016
  • Vortrag „Reading Ritual(s): Locating an Anthropology of Reading in Ancient Judaism,” Conference Describing and Explaining Ritual Dynamics, Universität Erfurt, Research Centre „Dynamics of Jewish Ritual Practices in Pluralistic Contexts from Antiquity to the Present,” 28.10.2016 (Tagungsbericht)
  • Keynote „‘Um Gottes Willen?!’ …sich noch nicht zufrieden geben: Christlich-jüdische Gespräche in aktuellen Diskussionen,” Christian-Jewish Week of Brotherhood, Memmingen, 09.03.2016
  • Kurzvortrag „Bible Studies and Jewish Biblical Interpretation,” Steering Comitee and Board of Directors Meeting, Central Council of Jews in Germany, Heidelberg

2013

  • Vortrag „Finding Judith Butler in the Talmud: Rabbinic Hermeneutics and Feminist Theory,” Jewish Studies Program Luncheon Seminar, Dartmouth College Hanover (NH), 01.08.2013

2012

  • Workshop „Rache  als  heilsamer Narrativ,” 104th General Assembly of the Evangelischer Bund,” Rothenburg ob der Tauber, 19.10.2012

Organisation und Moderation von Tagungen und Veranstaltungen

2019

  • Moderation des Panel „Jüdinnen fragen Christinnen“, Zentrum Juden und Christen, Deutscher Evangelischer Kirchentag, Dortmund, 21.06.2019
  • Moderation des Panel „Marginalization and Displacement“, Int. Konferenz Grey Areas: Two Centuries of Wissenschaft des Judentums, Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg/Universität Heidelberg/Verband der Jusaisten, 19.06.2019

2018

  • Organisation der Int. Tagung Masorah Workshop: Philology and Aesthetics, Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg (zus. mit Prof. Dr. H. Liss/Dr. K.J. Petzold),  09./10.05.2018
  • Organisation der Int. Konferenz Material Aspects of Reading, Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg/Universität Heidelberg, Sonderforschungsbereich 933 (zus. m. A. Krauß/F. Schücking-Jungblut), 11.–13.02.2018
  • Organisation des Nachwuchs-Kolloquiums 1 (2018): Forschungsprojekte des wissenschaftlichen Nachwuchses an der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg (zus. m. A. Sagasser), 26.01.2018

2017

  • Organisation der multimedialen Kunst-Ausstellung Galgal. Schöpfungselemente in Bewegung in der Wormser Synagoge (zus. m. Hanna Liss, Eckhard Westermeier; Clemens Liedtke, Kay Joe Petzold; Bettina Burghardt, Elias S. Jungheim, Hanna-Barbara Rost), 11.07.–31.10.2017
  • Verschiedenen Moderationen im Zentrum Juden und Christen, Deutscher Evangelischer Kirchentag Berlin-Wittenberg („Germanija: In Deutschland jüdisch und erwachsen werden“; „Reform der Reformation – Judentum in theologischer Ausbildung“; „Wenn dein Kind dich morgen fragt – Kinderbibeln im Gespräch“), 24.–28.05.2017

2015

  • Beteiligung an verschiedenen Veranstaltungen des Zentrums Juden und Christen, Deutscher Evangelischer Kirchentag, Stuttgart 2015 („50 Jahre deutsch-israelische Beziehungen“, „Freut euch, ihr Völker, mit Gottes Volk. Eine ökumenische Diskussion“, „Tabu und Fantasien – Antisemitismus und Kritik an Israel“, „Hannah Arendt – Ihr Denken veränderte die Welt), 03.–07.07.2015
  • Organisation der jährlichen Abraham Berliner Lecture an der Hochschule für Jüdische Studien (zus. mit. Prof. Dr. H. Liss/Prof. Dr. V. Golinets). Bisherige Gäste: Prof. Dr. J. Penkower (Ramat Gan), Prof. Dr. S. Schorch (Halle), Prof. Dr. A. Houtman (Amsterdam), Prof. Dr. R. Vollandt (München), Prof. Dr. D. Marcus (New York), seit 2015

2014

  • Organisation der Workshops Identität, Vorurteil und Evangelium und Der arische Jesus mit Prof. Dr. S. Heschel und Prof. Dr. E. Schüssler Fiorenza (zus. m. T. Binder/S. Jäger), Augustana Hochschule Neuendettelsau