Veranstaltungsorganisation

2022

Organisation des Festakts 20 Jahre Junge Wissenschaft der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

Seit 2020

Organisation der jährlichen Akademievorlesung der Heidelberger Akademie der Wissenschaften sowie der Netzwerktreffen mit dem Eliteprogramm für Postdoktorandinnen und Postdoktoranden der Baden-Württemberg Stiftung

2018

Organisation der Tagung Masorah Workshop: Philology & Aesthetics, Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg (zus. mit Prof. Dr. H. Liss/Dr. K.J. Petzold),  09./10.05.2018

Organisation der Int. Konferenz Material Aspects of Reading, Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg/Universität Heidelberg, Sonderforschungsbereich 933 (zus. m. A. Krauß/F. Schücking-Jungblut), 11.–13.02.2018

Organisation des Nachwuchs-Kolloquiums 1 (2018): Forschungsprojekte des wissenschaftlichen Nachwuchses an der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg (zus. m. A. Sagasser), 26.01.2018

2017

Assistenz der multimediale Ausstellung Galgal. Schöpfungselemente in Bewegung, Synagoge Worms

2015–20

Organisation der jährlichen Abraham Berliner Lecture an der Hochschule für Jüdische Studien (zus. mit. Prof. Dr. H. Liss/Prof. Dr. V. Golinets). Bisherige Gäste: Prof. Dr. J. Penkower (Ramat Gan), Prof. Dr. S. Schorch (Halle), Prof. Dr. A. Houtman (Amsterdam), Prof. Dr. R. Vollandt (München), Prof. Dr. D. Marcus (New York)

2014

Organisation der Workshops Identität, Vorurteil und Evangelium und Der arische Jesus mit Prof. Dr. S. Heschel und Prof. Dr. E. Schüssler Fiorenza (zus. m. T. Binder/S. Jäger), Augustana Hochschule Neuendettelsau

Moderationen

2019

Moderation des Panel „Jüdinnen fragen Christinnen“, Zentrum Juden und Christen, Deutscher Evangelischer Kirchentag, Dortmund, 21.06.2019

Moderation des Panel „Marginalization and Displacement“, Int. Konferenz Grey Areas: Two Centuries of Wissenschaft des Judentums, Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg/Universität Heidelberg/Verband der Jusaisten, 19.06.2019

2015

Beteiligung an verschiedenen Veranstaltungen des Zentrums Juden und Christen, Deutscher Evangelischer Kirchentag, Stuttgart 2015 („50 Jahre deutsch-israelische Beziehungen“, „Freut euch, ihr Völker, mit Gottes Volk. Eine ökumenische Diskussion“, „Tabu und Fantasien – Antisemitismus und Kritik an Israel“, „Hannah Arendt – Ihr Denken veränderte die Welt), 03.–07.07.2015

2017

Verschiedenen Moderationen im Zentrum Juden und Christen, Deutscher Evangelischer Kirchentag Berlin-Wittenberg („Germanija: In Deutschland jüdisch und erwachsen werden“; „Reform der Reformation – Judentum in theologischer Ausbildung“; „Wenn dein Kind dich morgen fragt – Kinderbibeln im Gespräch“), 24.–28.05.2017